Dienstag, 4. November 2014

Zehlendorfer Fotograf erinnert sich an seine Flucht aus der DDR

Andrea Springer sah für sich in der DDR keine Perspektive. Einziger Ausweg war für ihn die Flucht. Durch einen Tunnel kam er nach West-Berlin. In einer Ausstellung im Rathaus Kleinmachnow zeigt er nun seine Bilder vom Mauerfall.