Montag, 28. Dezember 2015

Der Jahresrückblick

Es war einiges los in Steglitz-Zehlendorf. Einige Ausschnitte sind hier zusammengefasst. Viel Spaß! Wenn Sie Kiez.Report unterstützen wollen, dann melden Sie sich! Mail an: Redaktion@kiez.report 

Samstag, 19. Dezember 2015

Prominente Kinderschutzengel besuchen Zehlendorfer Klinik

Über 300 Kinder werden von den Ehrenamtlichen des Vereins Kinderschutzengel e.V. in unterschiedlichen Krankenhäusern besucht. Auch die kleine Patienten der Kinderstation des Zehlendorfer HELIOS Klinikums Emil von Behring bekamen prominenten Besuch - und Beutel voller Überraschungen... Wie sich Vera Int-Veen und Jan Sosniok als Weihnachtsengel machen, siehst Du hier:

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Weihnachtliches Singen im Fußballstadion in Lankwitz

Hunderte Meter Lichtschläuche sind im Stadion des BFC Preussen verlegt, damit auch beim letzten Besucher des Adventssingens am Samstag, den 19.12., weihnachtliche Stimmung aufkommt. Die vom Sportzirkel Lankwitz präsentierte Veranstaltung soll aber keine Kopie der Feier in der alten Försterei in Köpenick werden.

Freitag, 4. Dezember 2015

Wird sie die nächste Bezirksbürgermeisterin?

Noch ist Norbert Kopp Bezirksbürgermeister. Doch dieses Amt ist er mit der nächsten Wahl im Herbst 2016 los. In einer parteiinternen Abstimmung des CDU-Kreisverbands unterliegt er gegen die Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski.

Donnerstag, 26. November 2015

Discounter zahlt Miete, lässt den Laden aber ungenutzt

Der Mietvertrag wurde nicht gekündigt und läuft noch ein Jahr, doch seit Monaten steht das Geschäft eines großen Discounters in Lankwitz leer. Zum Ärger vieler älteren Bürger, die nun deutlich weitere Wege in Kauf nehmen müssen, um Lebensmittel zu kaufen.

Freitag, 23. Oktober 2015

Eisbahn in Lankwitz startet in die Saison

Am kommenden Wochenende (31.10.) startet die Saison auf der Eisbahn in Lankwitz. Hier gibt es vorab einen Blick hinter die Kulissen. 

Montag, 5. Oktober 2015

Der enttarnte Spion

In den USA ist der Steven-Spielberg -Film "Bridge of Spies" angelaufen. Darin spielt neben Tom Hanks auch die Glienicker Brücke eine Hauptrolle. Hier werden während des Kalten Krieges immer wieder Spione ausgetauscht. Einer ist Eberhard Fätkenheuer. Am 11. Juni 1985 wird er bei einem Agentenaustausch auf der historischen Brücke freigelassen. Heute lebt er in Steglitz-Zehlendorf und berichtet als Zeitzeuge von seiner Agententätigkeit. 


Mittwoch, 16. September 2015

Das erste Buch vom Knuddelfant

Mit 7 Jahren entstand die Rohfassung des Buches, nun kommt es in den Buchhandel. Mit "Knuddelfant & Lenny" präsentiert Nina Hundertschnee ein Kinderbuch, das auch Erwachsene lesen können.

Montag, 14. September 2015

Stadträtin Richter-Kotowski antwortet auf Eure Fragen

Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) ist Leiterin der Abteilung Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste. In diesem Interview beantwortet sie die Fragen, die von Kiez.Report-Usern eingereicht wurden.


Dienstag, 8. September 2015

In Steglitz wird mit den Füßen leidenschaftlich musiziert

Marie-Christin Zeisset steppt für ihr Leben gern. Genau wie ihre Freunde. Gemeinsam proben sie für die Show "All that Tap!", mit der sie am 19. September im Schlosspark Theater auf der Bühne stehen.

Montag, 31. August 2015

Hilfe aus der Luft - "Christoph 31"

Sobald die Sonne in Lichterfelde aufgegangen ist, frühestens jedoch um sieben Uhr, ist der Hubschrauber "Christoph 31" der ADAC-Luftrettung und das Team um Stationsleiter Michael Mutzbauer startklar. Vom Charité Campus Benjamin Franklin in Steglitz aus geht es zu Notfällen in ganz Berlin.

Montag, 24. August 2015

Entenretter in Lankwitz

Ohne die Lankwitzer Entenretter des FU-Campus in Lankwitz wären die Entenkücken vermutlich nicht mehr am Leben. Die jungen Tiere werden von Freiwilligen der Uni jeden Morgen gefüttert. Die Fortschritte kann man sich auf dem Youtube-Kanal der Gruppe ansehen:
https://www.youtube.com/channel/UCIuphJzSJ5_QofL-o3haINgU

Mittwoch, 5. August 2015

Der Kobold-Erfinder zeigt sein Gesicht

Der Wirbel um seine Person kam überraschend, doch mittlerweile freut sich Harald (46), dass seine Baum-Kobolde so gut ankommen. 

Donnerstag, 30. Juli 2015

Er steckt hinter den Baum-Kobolden im Bezirk

Immer mehr Baumstümpfe im Südwesten Berlins bekommen über Nacht ein Gesicht und beobachten fortan vom Fahrbahnrand aus das Geschehen auf den Straßen. Warum sich der Vater der Baum-Kobolde bedeckt hält, hat einen einfachen Grund:

Dienstag, 28. Juli 2015

Sommerpause bis Mitte August

Auch, wenn es vielleicht den Anschein hat: Keine Sorge, Kiez.Report geht weiter! An dieser Stelle einmal vielen Dank an alle, die das Projekt so interessiert verfolgen. Jede Empfehlung hilft diesen Videoblog mit Leben zu füllen und ihm mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Da sich die Suche nach Sponsoren für Kiez.Report weiterhin schwieriger gestaltet als zunächst gedacht, erscheinen hier deutlich weniger Videos als zu Beginn gehofft. Die ersten interessanten Drehs stehen jedoch bereits fest und werden im August hier zu sehen sein.  

Freitag, 17. Juli 2015

Deine Frage an Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski

Die Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski stellt sich Deinen Fragen. Was willst du wissen? Wenn Deine Frage mit einem Ihrer Ressorts zu tun hat, dann melde Dich! redaktion@kiez.report

Mittwoch, 15. Juli 2015

"120 Sekunden" mit Silvia Härtel

Silvia Härtel leitet die Käseglocke, einen Kieztreffpunkt für Kinder- und Jugendliche in der Leornorenstraße. Um ihren Kiez aktiv mitzugestalten gründet sie den für alle Bürger offenen Runden Tisch Lankwitz-Südende. Alle Infos: ww.zukunft-lankwitz.de

Freitag, 3. Juli 2015

Das beste Eis im Kiez ...

Haben wir auf Facebook gefragt:

Deine Meinung ist gefragt: Wo lohnt es sich für ein Eis in der Hitze anzustehen? Wer hat die interessantesten Eissorten in Steglitz-Zehlendorf? #waffeloderbecher
Posted by Kiez.Report on Mittwoch, 1. Juli 2015

Mittwoch, 1. Juli 2015

"120 Sekunden" mit Ruppert Stüwe (SPD)

Seit seiner Geburt lebt Ruppert Stüwe, der Kreisvorsitzende der SPD im Bezirk, in Zehlendorf. Mobilität spielt in seinem Leben eine große Rolle. Nicht nur, weil er bei der BVG arbeitet, sondern auch, weil er gerne joggt.

Samstag, 27. Juni 2015

Heinz Rothe - 94 Jahre Steglitzer Kiez-Geschichte

Seit 1927 lebt Heinz Rothe in seiner Siedlung in Lankwitz. Mit sieben Jahren zogen seine Eltern aus dem Gardeschützenweg in Lichterfelde dort hin. Als Zeitzeuge erzählt er heute u.a. in Schule über seine Schulzeit, den Krieg und seine sechsjährige Kriegsgefangenschaft. Diese Erinnerungen hat der Zollbeamte im Ruhestand in einem Buch zusammengetragen. "Ich habe überlebt" ist der Titel.

Freitag, 19. Juni 2015

Tipps für das Wochenende 19./20. Juni

Am Wochenende noch nichts vor? Hier zwei Tipps. Infos zum Marktplatz der Ideen gibt es unter: www.zuknuft-lankwitz.de

Samstag, 13. Juni 2015

"120 Sekunden" mit Gaby Papenburg

Heute ist es nicht ungewöhnlich, dass Frauen Sportsendungen moderieren. Zu verdanken ist das zu einem großen Teil Gaby Papenburg. Als sie Mitte der 80er Jahre ihre Karriere beginnt und wenig später über Fussball berichtet, nehmen sie viele männliche Kollegen zunächst nicht ernst. Ein Fehler, wie sich schnell herausstellt. Über 25 Jahre arbeitet sie bei SAT.1 und gilt als die langjährigste Mitarbeiterin. Die Moderatorin lebt in Zehlendorf und spricht 120 Sekunden über ihren Kiez.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Lankwitzer Obststand feiert Comeback

Dem Einsatz engagierter Bürger ist es zu verdanken, dass der Obsthändler nicht aufgegeben und das Ordnungsamt eine Lösung gefunden hat. 

Dienstag, 2. Juni 2015

"120 Sekunden" mit Rik de Lisle

1978 kam Rik de Lisle mit der US-Army nach Berlin und blieb. Als Moderator bei AFN, RIAS2 und 94,3 rs2 gewann er die Herzen der Berliner. In "120 Sekunden" berichtet die Radiolegende über seine Lieblingsorte im Kiez.

Dienstag, 26. Mai 2015

"120 Sekunden" mit Bezirksstadträtin Christa Markl-Vieto

Das Hundeverbot an Schlachtensee und Krumme Lanke machte sie über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. In der neusten Ausgabe von "120 Sekunden" kann Bezirksstadträtin (Bündnis 90 / Die Grünen) Christa Markl-Vieto auch über andere Teile des Bezirks reden. Was sie zu sagen hat? Hier ist die Antwort!

Sonntag, 17. Mai 2015

Bezirksbürgermeister Norbert Kopp (CDU) antwortet - Teil 3

Was der Bürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, Norbert Kopp (CDU) vom Hundeverbot am Schlachtensee denkt, erfährst Du im 3. und letzten Teil!

Mittwoch, 13. Mai 2015

Weiter Aufregung über das Hundeverbot am Schlachtensee

Ab dem 15. Mai gilt das sogenannte Hundeverbot am Schlachtensee und der Krumme Lanke. Mit zahlreichen Veranstaltungen hat der Bezirk für das Verbot geworben, doch die Hundebesitzer fühlen sich nicht ernst genommen.

Montag, 4. Mai 2015

Bezirksbürgermeister Norbert Kopp (CDU) antwortet - Teil 2

Hier ist der zweite Schwung Fragen, die Norbert Kopp, Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, beantwortet hat.

Sonntag, 3. Mai 2015

Bezirksbürgermeister Norbert Kopp antwortet - Teil 1

Zahlreiche Fragen gingen ein. Norbert Kopp, Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, hat sie alle beantwortet. Den ersten Teil seiner Antworten gibt es hier:

Donnerstag, 9. April 2015

Stelle Deine Frage an den Bezirksbürgermeister

In Kürze wird Norbert Kopp freundlicherweise Fragen von interessierten Bürgern stellen. Wir freuen uns auf Deine Frage! Fragen bitte an: Redaktion@kiez.report

Mittwoch, 1. April 2015

UPDATE: Neue Infos zur Fellliste!

Am Ufer des Schlachtensees wird es bald haarig...

Es gibt offenbar neue Pläne für den Umgang mit Hunden am Schlachtensee und Krumme Lanke. Welche das sind verrät der Beitrag.

Samstag, 28. März 2015

"120 Sekunden" mit David Eckel

David Eckel sitzt seit 2006 für die CDU in der Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf. Der  Journalist berät mit seiner PR-Agenutr unter anderem Immobilien-Unternehmen und Hotels.

Dienstag, 24. März 2015

Neue Veranstaltungsreihe: Lankwitzer Salon!

Am Freitag, den 24. April, fällt der Startschuss für die Gesprächsrunde "Lankwitzer Salon", einer gemeinsamen Veranstaltung vom "Runden Tisch Lankwitz-Südende" und Kiez.Report.

Es gibt kein konkretes Thema und es ist keine klassische Diskussionsrunde. Ziel der Moderatoren ist es Menschen aus unserem Kiez vorzustellen, die in unterschiedlicher Weise unseren Bezirk gestalten.


Wir freuen uns über die Zusagen folgender Gäste:


Rik De Lisle, PD bei 94,3 rs2
Christa Markl-Vieto, Stadträtin
Yvonne Schaefers, Haus der Optik Lankwitz
Tobias Viernickel, BFC Preussen


 Ab 19 Uhr geht es im Film-Kultur-Cafe Lankwitz los. Der Eintritt kostet 2 Euro und geht als Spende an ein soziales Projekt im Kiez. Es gibt maximal 30 Plätze. Weitere Informationen in Kürze. 


Anmeldungen per Mail an: redaktion@kiez.report

Mittwoch, 18. März 2015

Demonstration für den Erhalt der Seniorenwohnanlage

Die Zukunft der bezirkseigenen Seniorenwohnanlage in der Lankwitzer Mudrastrasse ist weiter unklar. Für den Erhalt der Einrichtung demonstrieren Mieter, Nachbarn und Parteien unmittelbar vor der Bezirksverordnetenversammlung am Rathaus Zehlendorf.   

Seniorin fühlt sich vom Bezirksamt alleine gelassen

Gudrun lebt seit 12 Jahren in einer Seniorenanlage des Bezirksamts in der Mudrastraße in Lankwitz. Seit gut 5 Jahren werden leerstehende Wohnungen nicht neu vermietet. Die Senioren vermuten, dass ihr Zuhause verkauft werden soll und sie bald aus der barrierefreien Wohnung ausziehen muss. Hier erzählt sie ihre Geschichte.

Freitag, 13. März 2015

120 Sekunden - Benedikt Lux

Der Rechtsanwalt Benedikt Lux wuchs in Lichterfelde auf und lebt in Steglitz. Der Vater zweier Kinder ist seit 2006 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und dort mittlerweile Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen Fraktion.  In der aktuellen Ausgabe von 120 Sekunden verrät er u.a. was er als Bürgermeister im Bezirk verändern würde.

Freitag, 6. März 2015

120 Sekunden - mit dem Kinderschutzengel Jaqueline Boy

Jaqueline Boy hat den Verein Kinderschutzengel (www.kinderschutzengel.de) gegründet. Mit Ihren ehrenamtlichen Engeln kümmert sich die Zehlendorferin um Kinder in Krankenhäusern und deren Familien. Die Arbeit der Kinderschutzengel wird häufig auch von den Therapiehunden des Vereins unterstützt und sorgt für Abwechslung auf vielen Kinderstationen.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Nach Spandau gereist um Lankwitz zu verändern

In Lankwitz soll sich was bewegen. Deshalb ging es für einige Teilnehmer des Runden Tischs Lankwitz-Südende und Mitarbeiter des Bezirksamts nach Spandau. Klingt komisch, ist aber so. Warum? Sie wollen nur spielen.... Auflösung im Beitrag und auf der Seite www.zukunft-lankwitz.de .

Donnerstag, 12. Februar 2015

"120 Sekunden" mit Gerlinde Jänicke

Gerlinde Jänicke ist in Zehlendorf aufgewachsen und kennt in ihrem Kiez jeden Stein. Mit ihrer Show auf 94,3 rs2 weckt die Moderatorin allmorgendlich die Stadt. Für ihre wöchentliche Kolumne macht sie sich zudem auf Erkundungstour durch Berlin.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Die Berlinale macht Station in Lankwitz

Die 65. Berlinale findet in diesem Jahr auch in Lankwitz statt. Das Thalia-Kino ist Teil der Veranstaltungsreihe „Berlinale goes-Kiez“ und zeigt am 9. Februar zwei Filme aus dem diesjährigen Festivalprogramm.

Donnerstag, 15. Januar 2015

Hundeverbot an Schlachtensee und Krumme Lanke

Ab 15. Mai gilt an den Uferbereichen von Schlachtensee und Krumme Lanke ein Mitfürverbot für Hunde. Die zuständige Stadträtin erklärt die Hintergründe.

Donnerstag, 8. Januar 2015

Bestürzung über "Charlie Hebdo"-Attentat in Zehlendorf #JeSuisCharlie

Bruno Gibard lebt seit den 1980er Jahren in Berlin. Vom Anschlag auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" in Paris erfährt der Franzose in seinem Zehlendorfer Feinkostladen "Chez Bruno".

Samstag, 3. Januar 2015

Gerlinde Jänicke wechselt zu 94,3 rs2

Gerlinde Jänicke verlässt 104,6 RTL und moderiert ab sofort die Morgensendung bei 94,3 rs2. Dabei trifft die Zehlendorferin auf einige bekannte Gesichter.